Côte Picarde was tun?

Picardische Küste

An Aktivitäten und Erlebnissen mangelt es in der Baie de Somme und an der Côte Picarde nicht. Sie erstreckt sich über etwa 35 km von der Baie d'Authie im Norden bis zur Bresle im Süden, die Flussmündung bei Le Tréport. Im Departement Baie de Somme und in der Region Hauts-de-France verfügt die Côte Picarde über mehrere Badeorte. Diese sind: Fort-Mahon-Plage, Quend, Le Crotoy, Cayeux-sur-Mer, Ault und Mers-les-Bains.

Picardische Küste

Wie können Sie Ihren Aufenthalt an der Côte Picarde genießen?

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie einen tollen Aufenthalt mit Ihrer Familie oder Ihren Freunden verbringen können. Sie können Ihren Aufenthalt nutzen, um eine kleine Bootsfahrt zu machen oder mit dem Zug de la Baie de Somme. Vous pouvez également faire une promenade à cheval et das Marquenterre entdecken. In Côte Picarde können Sie lernen, wie man Strandsegeln betreibt. Nicht zu vergessen die Fahrradtouren auf den schönen Spielplätzen für Fahrradliebhaber. Hier sind weitere Aktivitäten, die Sie in Côte Picarde unternehmen können:

Drachen steigen lassen

Ob am Strand oder auf den Sanddünen, die Côte Picarde ist dank des leichten Windes am Meer der ideale Ort, um das Drachensteigen zu üben. Eine Möglichkeit, das Spiel zu entdecken, wenn Sie noch nie die Gelegenheit dazu hatten. Sie können sogar an den Rencontres Internationales de Fliegende Drachen in Berck-sur-Mer. Es gibt sie jedes Jahr.

Picardische Küste

Angeln lernen

Bei EbbeDer Strand ist voller Menschen, die zu Fuß angeln wollen. Auf der Suche nach Garnelen, Herzmuscheln oder Seerosen, Schlammwürmern oder Sand ist das Angeln zu Fuß am günstigsten. Wenn Sie nämlich nicht über die für die Aktivität notwendige Ausrüstung verfügen, wie z. B. einen kleinen Schubkarren oder ein Garnelennetz, einen Eimer, ein Sieb oder eine Wattwurmpumpe, ist das Angeln zu Fuß die effizienteste Methode.

Welche Aktivitäten kann man in der Baie de Somme unternehmen?

Unter den zahlreichen Aktivitäten in der Baie de Somme fällt es Ihnen vielleicht schwer, sich zu entscheiden, welche Sie ausüben möchten. Sie müssen nur Ihre Wahl treffen, um ein schönes Wochenende mit der Familie oder mit Freunden verbringen in der Natur mit wilden Dünen, Stränden, Klippen oder hübschen Badeorten am Meer mit dem Charme der Belle Epoque.

  • Sie können den Naturpark Marquenterre besuchen, um Vögel zu beobachten.
  • Die beliebteste Aktivität der Besucher der Bucht ist es, bei Ebbe am Meeresufer und bei Flut von einem Boot aus Robben zu beobachten.
  • Sie können auch in Saint-Valéry-sur-Somme oder Mers-les-Bains spazieren gehen.
  • Sie können sogar an Bord eines Dampfzug um die Baie de Somme zu besuchen
  • Ein Ausritt ist auch am Strand oder im Kiefernwald möglich.
  • Hütten an den Stränden von Cayeux sur Mer oder auch Le Crotoy erkunden kann der Liste hinzugefügt werden
  • Besuchen Sie während Ihres Aufenthalts in der Baie de Somme auch die fabelhaften Kreidefelsen in Ault.
  • Um einen unvergesslichen Urlaub zu verbringen und gleichzeitig die regelmäßigen körperlichen Aktivitäten fortzusetzen, können Sie stundenlang auf einem Fahrradroute V30 des Sommetals in Peronne oder Amiens.

Was kann man in Quend plage unternehmen?

Le Quend ist eine französische Gemeinde, die im Département Somme in der Region Hauts-de-France liegt. Auf Picardisch heißt sie Tschin. Quend war Teil des regionalen Naturparks Baie de Somme - Picardie maritime.

Es gibt zahlreiche Spaziergänge an der Küste der Picardie, an den langen Stränden von Quend-Plage, sei es auf den Pfaden der Baie d'Authie oder der Baie de Somme, sei es auf Feld- oder Wiesenwegen.

Le Crotoy besuchen

Die Crotoy ist ebenfalls eine Hafengemeinde an der Baie de Somme, die im Département Somme in der Region Hauts-de-France liegt. Die Einwohner der Gemeinde heißen " Crotellois ".

Die Eisenbahn de la Baie de Somme bietet die Möglichkeit, mit einem Dampfzug zwischen Le Crotoy und Cayeux-sur-Mer zu reisen. So kann man im Rhythmus eines alten Zuges die Landschaften der Somme-Bucht entdecken.

Wo kann man an der Côte d'Opale wandern?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie an Ihr Ziel gelangen, um die Côte d'Opale zu besuchen: 

Entweder in FlugzeugEs gibt zwei Flughäfen in der Region. Es gibt den Flughafen Le Touquet-Côte d'Opale und auch den Flughafen Calais-Dunkerque (7 km von Calais entfernt).

Es ist auch möglich, die Côte d'Opale zu besuchen dank zum Zug. Viele Städte an der Küste wie Calais, Dunkerque, Touquet oder Boulogne-sur-Mer sind mit dem Zug erreichbar.

Schließlich ist die Region erreichbar an Autos über die Autobahnen A16 von Paris und A25 von Lille.

Picardische Küste

Claudia Bernard

Claudia hat ihre Leidenschaft für das Reisen in einen nachhaltigen Lebensstil verwandelt und ist digitale Nomadin geworden. Sie erkundet den Globus, während sie aus der Ferne arbeitet, und bietet praktische Tipps für diejenigen, die Arbeit und Reiseleidenschaft miteinander verbinden möchten. Lesen Sie ihre Tipps, wie Sie die besten Arbeitsspots finden, mit dem Jetlag umgehen und ein ausgeglichenes Nomadenleben führen.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

de_DEDeutsch
Powered by TranslatePress