Was kann man in Matera, Italien, in 14 grundlegenden Schritten unternehmen?

matera

Wenn Sie Lust haben, in eine der bekanntesten historischen Städte der Welt zu reisen, fliegen Sie nach Matera. Es ist eine Stadt, die im Süden Italiens liegt, in einer ziemlich unbekannten Region, der Basilicata. Matera beherbergt Wunder, die einen Besuch wert sind, wie die historischen Stätten, in denen die Geschichte der Stadt erzählt wird. Sommer Die atemberaubende Landschaft und die großartige Architektur ziehen viele Touristen an. Man darf nicht vergessen, dass diese Stadt seit Jahren als Kulisse für berühmte Filme dient, wie z. B. Wonder woman oder James Bond.

Wenn Sie dieses Ziel reizt, hier sind die 14 Dinge, die Sie unbedingt tun oder besuchen müssen in Matera.

Entdecken Sie die Troglodyt oder Sassi di Matera

Jedes Jahr stellen viele Touristen ihre Koffer im Herzen von Matera nur um die SassiDie typischen Behausungen der Region. Es sind Höhlen die sich durch den fließenden Strom gebildet haben, zu bewohnbaren Flächen geworden sind. Er zählt nun 3.000 Höhlen bewohnbar, in dem Restaurants, Hotels, Gästehäuser und sogar Souvenirläden zu finden sind. Sassi ist Teil der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes.

matera

Besuchen Sie die Kathedrale Duomo

Diese Kathedrale von Matera namens Duomo ist das berühmteste Gebäude der Region. Sie ist bekannt für ihr mittelalterliches Fresko des EndgerichtDie Statue der "Pythagoras" ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Madonna della Bruna. Das Äußere der Kathedrale ist im typischen Stil der Region Apulien. Von der Kathedrale aus haben Sie einen herrlichen Blick auf die Höhlenwohnungen SassiDie meisten Menschen in der Stadt und in der gesamten Stadt waren von der Situation betroffen.

Die casa grotta di Vico Solitario in der Stadt Matera

Der Besuch dieses Museums ist ein absolutes Muss, das man sich nicht entgehen lassen sollte. Das Museum spiegelt das frühere Leben der Bewohner um das 18. Jahrhundert anhand von Werkzeugen und Möbeln aus dieser Zeit wider. Es enthält zwei historische Ausstellungsstücke, die Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen sollten.

Das museum Laboratorio della civilta Contadina in Süditalien

Setzen Sie die Fahrt in diesem Museum fort, das keinen Touristen gleichgültig lässt. Es ist ein Ort, an dem die Sammlungen von Objekten, die sich auf das frühere Leben in der Höhle von Sassi seit vielen Jahren. Es ist eine unglaubliche Zeitreise für alle, die mehr über die Zivilisation und die Geschichte des Landes erfahren möchten. Matera.

Das Museum di Palazzo Lanfranchi

Weil in MateraIn der Stadt gibt es keinen Mangel an Museen. Besuchen Sie dieses Museum, das im 17. Jahrhundert errichtet wurde. Hier können Sie mittelalterliche und moderne Kunst entdecken, darunter Objekte und Gemälde aus den Kirchen der Stadt sowie mehr als 100 Gemälde der mittelalterlichen neapolitanischen Schule. Eine Seite des Museums ist für die Werke von Carlo Levi und Luigi Guerricchio für die verliebt der Malerei.

Der Palombaro Lungo

Dies ist eine riesige Wasserzisterne, die das Wasser aus einer natürlichen Quelle in der Region sammelt. Sie kann mehr als 5 Millionen Liter Wasser fassen. Sie haben die Möglichkeit, riesige Steinlabyrinthe in einem unterirdischen Ort zu entdecken, der einer Atmosphäre von KathedraleDaher auch der Name "". Wasserkathedrale ".

Die Krypta der Erbsünde

Auch als Sixtinische Kapelle bekannt, war sie das Gotteshaus desLangobardenzeit. Die Wände verbergen Fresken, auf denen Sie Szenen aus dem Alten und Neuen Testament in Malerei bewundern können, sowie Sammlungen über jungfräuliche Königinnen und Erzengel. Besuchen Sie Matera ohne einen Fuß in diesen Ort zu setzen, ist für Besucher der Region wie eine unverzeihliche Sünde.

Das Moom, das Olivenölmuseum

Die Matera olive oil museum ist ein Ort, der speziell derOlivenöl. Es ist ein kleines Museum, das Sie in alle Geheimnisse der Herstellung des italienischen Olivenöls in unterirdischen Höhlen einweiht. Beenden Sie den Besuch des Museums mit einer guten Kostprobe dieses für die Gastronomie unverzichtbaren Öls.

Das Materasum Ipogio in Matera

Es ist ein Labyrinth aus Räumen, die in 12 Metern Tiefe in Matera. Es ist ein regelrechter unterirdischer Stadtteil, der früher als Eiskammer, Krypta, Wohnzisterne und vieles mehr genutzt wurde.

Das Belvedere Piazzetta Pascoli

Sie werden sich an diesen Belvedere Er bietet einen Panoramablick über einen großen Teil der Stadt und des Landes. Sassi Caveoso. Machen Sie dort einen unvergesslichen Spaziergang oder einen Ausflug.

Hotels in Basilicata Matera

Die Stadt Matera beherbergt zahlreiche Hotels mit sehr unterschiedlichen Tarifen. Sie haben die Wahl zwischen modernen, zeitgenössischen und luxuriösen Hotels. Es gibt sogar Hotels in den Höhlen von Sassi, die nach einer umfangreichen Renovierung wieder in Betrieb genommen wurden.

Die Küche in Matera

Für diejenigen, die gerne essen, sollten Sie unbedingt die Gastronomie in Matera. In der Region reimt sich die Gastronomie auf die Landwirtschaft und die Weidewirtschaft. Sie betonen Gerichte mit Gemüse und Käse. Entdecken Sie auch die Wurstwaren Penzzete aus der Region von BasilicataEs gibt viele verschiedene Arten von Pastinaken, wie z. B. Peperone crusco, Cialleda, Pignata und viele andere.

Filmtourismus in der Stadt Matera

Diese drittälteste Stadt der Welt hat Filmproduzenten inspiriert. Zu den bekanntesten gehören die Leidenschaft des Chris, ein Film von Mel Gibson, wurde im Sassi von Matera. Es ist einer der ersten Filme, die in der Region gedreht wurden. Danach folgte Das Evangelium nach Matthäus, das in der Basilicata und in den Sassi gedreht wurde. Der Film Ben-HUR, der in den Höhlen von Matera gedreht wurde, Wonder womanJames Bond und Sterben kann warten sind allesamt Filme, deren Regisseure sich in die Stadt verliebt haben. Wenn Sie in Matera sind, können Sie an einer geführten Tour zu diesen Drehorten teilnehmen.

Die sehenswerte Umgebung von Matera

Sie können Ihren Aufenthalt mit der Erkundung der Landschaft in der Nähe der Stadt abschließen. Angefangen mit dem Park della Murgia MateranaAnschließend besichtigen Sie das "Haus der Kultur". Canyon in Apulien bietet einen atemberaubenden Blick auf die Landschaften von Catallaneta und von massafra. Beenden Sie Ihren Besuch mit einem filmreifen Besuch im Castel del Monte. Letzteres diente übrigens als Kulisse für den Film Wonder woman und Tale of tales.

matera

Das könnte dich auch interessieren ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEDeutsch
Powered by TranslatePress »