Was sind die beliebtesten Orte für spirituelle Einkehrtage in Frankreich?

Frankreich

Die Frankreich ist für seine religiöse Geschichte und seine zahlreichen heiligen Stätten bekannt. Viele Pilger und Touristen besuchen jedes Jahr die heiligen Stätten in Frankreich, wie Lourdes, Fátima, Mont-Saint-Michel und Le Puy-en-Velay. Frankreich ist auch ein beliebtes Land für spirituelle Exerzitien. Es gibt viele Orte in Frankreich, an die Menschen gehen können, um sich von der Welt zurückzuziehen und sich auf ihre Spiritualität zu konzentrieren. Hier sind einige der beliebtesten Orte für spirituelle Exerzitien in Frankreich.

Abtei von Hautecombe. Auvergne-Rhône-Alpes.

Die Abtei von Hautecombe ist einer der beliebtesten Orte für einen spirituellen Rückzug in Frankreich. Die Abtei liegt im Département Savoie in der Region Auvergne-Rhône-Alpes und ist von Bergen und Wäldern umgeben. Sie bietet einen atemberaubenden Blick auf die Alpen.

Die Abtei Hautecombe wurde im 11. Jahrhundert vom Heiligen Bruno, dem Gründer des Kartäuserordens, gegründet. Heute ist die Abtei eine katholische Kultstätte und empfängt Pilger aus der ganzen Welt.

Die Abtei von Hautecombe ist ein idealer Ort für einen spirituellen Rückzug, da sie eine friedliche und ruhige Umgebung bietet. Besucher können sich in die Kapelle der Abtei begeben, um zu beten, zu meditieren oder einfach die Schönheit des Ortes zu bewundern. Die Gärten der Abtei sind ebenfalls ein idealer Ort, um Kraft zu tanken und sich zu entspannen.

Während eines spirituellen Rückzugs können die Besucher auch die zahlreichen Aktivitäten der Abtei nutzen, wie z. B. Führungen, Konzerte oder Ausstellungen. Die Abtei von Hautecombe ist ein einzigartiger Ort, der den Besuchern ein unvergessliches Erlebnis bietet.

Abtei von En Calcat. ...

Die Abtei von En Calcat ist einer der beliebtesten Orte für einen spirituellen Rückzug in Frankreich. Diese ehemalige Zisterzienserabtei wurde im 12. Jahrhundert gegründet und liegt in den Bergen von Aveyron. Die Abtei wurde im 19. Jahrhundert restauriert und ist für Besucher geöffnet. Der Rückzug in die Abtei von En Calcat ist eine ruhige und meditative Erfahrung. Die Teilnehmer sind eingeladen, an den Gottesdiensten und am Gemeinschaftsleben teilzunehmen, aber es gibt auch viel Zeit für persönliches Gebet und Meditation. Die Mahlzeiten werden in Stille eingenommen und die Teilnehmer werden gebeten, während der gesamten Dauer des Retreats die Stille zu wahren.

Frankreich

Abtei von Melleray. ...

Die Abbaye de Melleray ist einer der beliebtesten Orte für einen spirituellen Rückzug in Frankreich. Die 1131 gegründete Zisterzienserabtei wurde in einem für die Region typischen romanischen Stil erbaut. Heute ist die Abbaye de Melleray ein beliebtes Ziel für Pilger und Touristen aus der ganzen Welt.

Die Abbaye de Melleray liegt im Département Mayenne in Frankreich. Die Region ist für ihr mildes Klima und ihre zahlreichen natürlichen und historischen Sehenswürdigkeiten bekannt. Die Abbaye de Melleray liegt etwa 2 Autostunden von Paris.

Die Abtei von Melleray ist berühmt für ihre beeindruckende Architektur und ihre reiche Geschichte. Besucher können die zahlreichen Fresken und Skulpturen, die das Innere der Kirche schmücken, sowie die wunderschön gepflegten Gärten bewundern. Die Abbaye de Melleray bietet außerdem eine Reihe von religiösen und spirituellen Aktivitäten an, darunter Messen, Beichten und Einkehrtage.

Pilger und Touristen aus aller Welt werden von der friedlichen und kontemplativen Atmosphäre der Abbaye de Melleray angezogen. Dieser Ort ist ideal für alle, die sich wieder mit der Natur verbinden und eine Pause von ihrem stressigen Alltag machen möchten.

Abtei von Sainte Lioba. ...

Die Abtei der Heiligen Lioba ist ein Benediktinerkloster in Frankreich, in der Stadt Saint-Pierre-de-Fursac. Die Abtei wurde im 8. Jahrhundert von der heiligen Lioba, einer deutschen Adligen, gegründet. Im Laufe der Jahre wurde die Abtei zu einem beliebten Ziel für Pilger und Touristen, die von ihrer mittelalterlichen Architektur und der friedlichen Atmosphäre angezogen wurden.

Notre-Dame de Joie in Pontcalec (Dominikanerinnen vom Heiligen Geist) ...

Notre-Dame de Joie in Pontcalec (Dominikanerinnen vom Heiligen Geist) ist ein Kloster an der Küste. NordfrankreichIn der Nähe der Stadt Brest. Es wurde 1867 von den Dominikanerinnen des Heiligen Geistes, einer weiblichen religiösen Kongregation, gegründet. Das Kloster ist der Jungfrau Maria geweiht und steht Pilgern und Touristen offen. Die Kapelle des Klosters ist mit Wandmalereien aus dem 19. Jahrhundert geschmückt und beherbergt eine Statue der Jungfrau Maria, die von den Pilgern verehrt wird. Das Kloster besitzt außerdem eine Bibliothek, die reich an religiösen Büchern und Werken über die französische Geschichte und Kultur ist. Die Dominikanerinnen vom Heiligen Geist haben auch in anderen Ländern Klöster gegründet, u. a. in Kanada, Belgien und in Italien.

Frankreich

Maison de l'Assomption - Orléans. ...

Das Maison de l'Assomption in Orléans ist einer der beliebtesten Orte für spirituelle Einkehrtage in Frankreich. Dieses ehemalige Kloster aus dem 17. Jahrhundert wurde vollständig restauriert und ist von wunderschönen Gärten umgeben. Es gibt eine Kapelle mit elf Zimmern, einen Speisesaal, eine Bibliothek und einen Salon. Die Besucher können die Ruhe des Ortes und die Schönheit der Gärten genießen.

Abbaye des Dombes. ...

Die Abbaye des Dombes ist einer der beliebtesten Orte für einen spirituellen Rückzug in Frankreich. Diese ehemalige Benediktinerabtei wurde im 11. Jahrhundert gegründet und ist von 3.000 Hektar Wald umgeben. Die Abbaye des Dombes ist für ihre ruhige Atmosphäre bekannt, was sie zu einem idealen Ort für einen spirituellen Rückzug macht. Für diejenigen, die eine Verbindung mit der Natur suchen, stehen zahlreiche Aktivitäten zur Verfügung, darunter Wandern, Kanufahren, Angeln und Reiten. Abbaye des Dombes ist auch für seine hervorragende Küche und seine Weine bekannt.

Abtei La Joie-Notre-Dame de Campénéac.

Die Abtei La Joie-Notre-Dame de Campénéac ist ein sehr beliebter Ort für spirituelle Rückzugsmöglichkeiten in Frankreich. Es handelt sich um ein Zisterzienserkloster, das 1145 vom Mönchsorden von Cîteaux gegründet wurde. Die Abtei befindet sich in den Schwarzen Bergen, in der Nähe der Stadt Toulouse. Die Mönche der Abtei leben nach der Regel des Heiligen Benedikt und sind für ihre landwirtschaftliche Arbeit und die Herstellung von Käse bekannt. Die Abtei ist für Besucher geöffnet und bietet spirituelle Rückzugsmöglichkeiten in einer friedlichen und ruhigen Umgebung.

Die beliebtesten Orte für einen spirituellen Rückzug in Frankreich sind diejenigen, die für ihre natürliche Schönheit, ihre Geschichte und ihre ruhige Atmosphäre bekannt sind. Diese Reiseziele bieten den Besuchern eine Möglichkeit, sich wieder mit der Natur zu verbinden und innere Ruhe zu finden.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

de_DEDeutsch
Powered by TranslatePress »