10 Dinge, die man in Bari, Italien, unbedingt tun sollte

Bari

Wenn Sie einen außergewöhnlichen Ort suchen, um die FerienBesuchen Sie Bari. Sie ist eine große Küstenstadt im Süden Italiens. Sie ist die Hauptstadt von ApulienIn Bari gibt es viele historische und moderne Zentren, Museen, Sehenswürdigkeiten, die jedes Jahr viele Besucher anziehen, großartige Architektur, aber vor allem ist Bari für seine religiösen Stätten bekannt, in denen die Menschen ihre Religion ausüben. Relikte von St. Nikolaus befinden sich. 40 km von Strand umgibt die Stadt und blickt auf die Adriatisches Meer. Das türkisblaue Meer bietet eine atemberaubende Landschaft für diese Hafenstadt.

Wenn Sie Bari besuchen möchten, aber nicht wissen, wohin Sie gehen sollen, finden Sie hier die Dinge, die Sie unbedingt sehen müssen und die die Popularität der alten Stadt Bari ausmachen.

Besuch des historischen Zentrums Bari Vecchia

Bari Vecchia ist das historische Zentrum von Bari. Wenn Sie den ganzen Charme dieser Altstadt sehen wollen, laufen Sie durch die engen Gassen der Stadt, wo Sie die meisten der Sehenswürdigkeiten die sich dort befinden, darunter die berühmte Basilika des Heiligen Nikolaus, die Kathedrale di San Sabinoder die alte Festung das Castello Normanno-Svevo. Kürzlich renoviert, umgeben Restaurants die Gassen und das Zentrum ist die movida der Stadt Bari. Dies ist der perfekte Ort, wenn du sehen möchtest, wie das Nachtleben in Bari aussieht.

Die Basilika von St. Nikolaus in der Region Bari

Dies ist der bekannteste Ort in Bari. Dieser beliebte Ort für katholische und orthodoxe Gläubige beherbergt, wie bereits erwähnt, die Reliquien des Heiligen Nikolaus. Man sagt, dass diese Reliquien Wundertugenden. Deshalb wurde sie zum Ort von Pilgerreise von ganz Italien und Europa.

Die imposante Architektur der Basilika zieht mit ihren Arkaden und geschnitzten Portalen die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich. Das Innere ist geschmückt mit Kunstwerke und durch seine Obergrenze von Barockstil.

Entdecken Sie das normannisch-schwäbische Schloss oder Castello Svevo

Es ist eine große Festung datiert aus dem 17. Jahrhundert. Jahrhundert. Sie befindet sich zwischen dem Zentrum Bari Vecchia und dem Meer. Sie macht den Ruhm der Region Apulien und Italien. Die Burg wurde auf Befehl von Isabella von Aragon zerstört und wieder aufgebaut. Wiedergeburt durch seine quadratischen Türme, einen breiten Graben, eine Treppe mit zwei Flügeln und einen großen Hof im Inneren. Im Inneren werden Sie von den Wänden gefesselt sein, die aus Gips geformt sind. Diese lassen einige Touristenattraktionen erahnen, die es in der Region Apulien.

Die Kathedrale von San Sabino

Axiert ganz in der Nähe des normannisch-schwäbisches SchlossIn dieser Kathedrale können Sie sehen, was es heißt, ein Kind zu sein. apulischer Stil. Dies ist das perfekte Beispiel für den romanischer Stil aus Apulien. Der Ort ist speziell der Verehrung von Sabin von Canosader ein Bischof vom VI. Bei einem Besuch dieser Kathedrale haben Sie die Möglichkeit, Reliquien auf einem KryptaSie können den Innenraum sehen, in dem sich das Gemälde der Jungfrau von Odigitria. Das Äußere wird von einem schönen Fassade aus weißen Steinen mit einer großen Rosette.

Das große Petruzelli-Theater

Die Petruzzelli-Theater ist das größte Privattheater in Europa. Man findet es auf der Ebene des Corso Cavour. Auch wenn Sie kein Theater mögen, ist der Ort einen Besuch wert. In der Einrichtung waren die größten Künstler der damaligen Zeit zu Gast, darunter Frank Sinatra oder Luciano Pavarotti. Auch heute noch bekannt durch ihre klassischen Werke. Sie können das Innere betrachten, indem Sie Goldfassade und eine der Echtzeitvorführungen besuchen.

Das Diözesanmuseum in Bari

Direkt neben dem Petruzelli-Theater befindet sich dieses Museum, in dem du dein Wissen erweitern kannst. Sie können die Barockfassade dieses Denkmals, das in den Palast des Erzbischofs. Sie sehen im Inneren die ExultetDie farbige Pergamente aus dem 10. und 11. Jahrhundert datieren. Es gibt eine Raum der heiligen Paramente und eine Schatzkammer gewidmet Reliquien von San Donato.

Die Pinakothek Corrado Giaquinto

Die verliebt der Malerei und der Skulptur werden in den Bann dieses Hauptmuseum der Stadt Bari. Hier können Sie mehrere Gemälde und Skulpturen bewundern, die dieKunst aus Apulien und derItalien. Werke von Tintoretto oder Finoglio sind dabei, zusammen mit vielen anderen Werken, von denen die venezianische Malerei oder Neapolitanisch zum Beispiel.

Einen Spaziergang im Lungomare in Bari machen

Verbringen Sie unvergessliche Momente an diesem Ort, der aussieht wie ein englischer Stil in Nizza zu besuchen. Sie können am Meer flanieren und dabei die Panoramablick in der Umgebung. Lungomare ist Tag und Nacht ein interessanter Ort und einen Besuch wert.

Die Gastronomie von Bari probieren

Die italienische Gastronomie ist in der ganzen Welt mehr als beliebt, es ist eine Lebenskunst. Während Ihres Aufenthalts in der Provinz Bari können Sie die köstlichen lokalen Gerichte genießen. Verwöhnen Sie Ihren Gaumen mit den Orecchiettedie die emblematische Paste aus der Region Apulien. Verlieben Sie sich in die FocacciaDie Fische aus der Provinz Bari, aus demOlivenöloder lokale Weine.

In der Umgebung von Bari einen Ausflug zu den Höhlen von Castellana machen

Die Höhlen von Castellana befinden sich 40 Kilometer von Bari entfernt. Der Ort ist ein Touristenattraktion berühmt für die märchenhafte Dekoration, die von den Stalagmiten sowie die Stalaktiten die in dieser Galerie untergebracht sind. Gehen Sie auf Erkundungstour durch diesen Ort, der reich analte LegendenSie werden es nicht bereuen.

Erfahren Sie auch, was Sie während Ihres Aufenthalts in Alberobello.

Das könnte dich auch interessieren ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEDeutsch
Powered by TranslatePress »