5 Ideen, wie Sie Ihre Kinder in den Winterferien beschäftigen können

beschäftigen,Winter

Während der Ferien WinterDie Kinder müssen zu Hause bleibenSie können nicht im Freien spielen, weil es zu kalt ist. Um zu verhindern, dass sie sich langweilen oder die ganze Zeit vor dem Bildschirm verbringen, gibt es folgende fünf Möglichkeiten wirksame Ideen für sie beschäftigen und damit Sie weitergehen können eine schöne Zeit mit der Familie.

Welche Aktivität sollte man während der Winterferien unternehmen?

Kreative Aktivitäten durchführen

Führen Sie Ihre Kinder in den ZeichnungDie Malereizu handwerkliche Aktivitäten, unter Heimwerkenusw. Es wird unterhaltsam sein und ist eine gute Aktivität für die ganze Familie. Das setzt seine blühende Fantasie in die Tat umsondern auch, damit das Kind die Lust am Lernen kultivieren und von ihr Wissen in die Praxis umsetzen.

Sie können sie z. B. recyceln lassen, um aus einer Rolle Toilettenpapier oder Küchenpapier neue Spielzeuge herzustellen, aus denen sie kleine Autos, Häuser oder Figuren basteln können. Oder schenken Sie ihnen Pinsel und Farbe und lassen Sie sie ihre Kreativität ausleben. Geben Sie ihm einfach ein paar Gegenstände zum Bemalen und schon haben Sie ein Dekorationsstück, mit dem Sie Ihre Wohnung verschönern können.

In die Küche einführen

beschäftigen,Winter

Was könnte besser für Sie sein Ihren Kindern näherkommen? Wenn sie oft gerne den Eltern in der Küche helfen, geben Sie ihm eine Schürze und alle notwendigen Materialien und bringen Sie ihm bei, wie man kochen kleine, einfache und wirkungsvolle Rezepte, die Sie gemeinsam als Snack oder Mittagessen genießen können. Sie können sich mit dem Backen von Kuchen, Keksen, Pizzas, Donuts usw. vergnügen. Wählen Sie eine einfach zuzubereitendes RezeptSie sollten die Aktivität so gestalten, dass sie Ihrem Kind gefällt. ihren Geschmackssinn stimulierenvom berührenderGeruchssinnund sogar der Ansicht

Gesellschaftsspiele zu tun

Für eine glückliche, gesellige und innige Zeit mit Ihrem Kind sollten Sie sich für Gesellschaftsspiele entscheiden. Diese Spiele sind ansprechend und es gibt sie für jedes Alter.

Ab dem Alter von 1 Jahr können Sie sich für Brett-, Würfel-, Geschicklichkeits-, Stapel- oder Manipulationsspiele entscheiden. Dies dient dazu, seine Aufmerksamkeit zu fördern.

Ab 3 JahrenWählen Sie kooperative Spiele, um Teamgeist, Hilfsbereitschaft und Kommunikationsfähigkeit zu entwickeln. Sie können sich auch für einfache Kartenspiele, Gedächtnisspiele oder Lottos etc. entscheiden.

Ab 5 Jahren sollten Sie Strategiespiele im Team machen, z. B. Puzzles, das fördert seine Konzentration und sein Wahrnehmungsdenken.

Endlich, ab 6 JahrenSie können sich für mechanische Spiele entscheiden, die seine Aufmerksamkeit und sein Denkvermögen fördern. Sie können auch Beobachtungsspiele, Ermittlungen, Rätsel, Rollenspiele usw. wählen.

Kurz gesagt, denken Sie an einfache Spiele in Abhängigkeit vom Verständnisniveau Ihres KindesDenn wenn das Spiel zu schwierig ist, verlieren sie schnell das Interesse.

Was kann man in den Februarferien mit seinem Teenager unternehmen?

Verkleidungen herstellen

Was macht mehr Spaß, als alte Kleidungsstücke aus dem Schrank zu holen und daraus unwahrscheinliche Verkleidungen zu basteln? Wecken Sie das ganze kreative Potenzial Ihres Kindes, indem Sie gemeinsam eine Theaterstück. Sie können sich auch für einen kleine Modenschau. Sie geben Ihrem Kind Themen vor und lassen es sich nach seiner Interpretation kleiden. Das wird lustig und witzig sein und seinen kreativen Geist wecken.

Eine Filmvorführung organisieren

Wählen Sie einen guten Film, der dem Alter Ihres Kindes entspricht, und verbringen Sie einen angenehme Zeit vor dem Fernseher. Anschauen von Lehrfilme wie Dokumentarfilme oder Animationsfilme wie Zeichentrickfilme usw. Es liegt an Ihnen, zu entscheiden, was am besten passt. Wichtig ist, dass es unterhaltsam ist und sie neue Dinge entdecken können.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

de_DEDeutsch
Powered by TranslatePress »