Urlaub in Rom: Lassen Sie das Kolosseum nicht aus

urlaub in rom

Das Kolosseum ist das größte Amphitheater, das vom Römischen Reich gebaut wurde. Hier fanden Gladiatorenkämpfe, aber auch öffentliche Hinrichtungen und nachgestellte Schlachten statt. Es bot bis zu 50.000 Zuschauern Platz. Dies ist ein Ort, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten, wenn Sie eine Reise nach Rom für Ihren nächsten Urlaub. Das Kolosseum befindet sich im Herzen der Stadt. Um sicherzugehen, dass Sie diese unumgängliche Verbindung besuchen, wenn Sie einmal dort sind, sollten Sie darauf achten, Ihre Reservierung im Voraus zu machen. Ist der Besuch wirklich die Mühe wert? Ist es besser, eine geführte Tour zu wählen? Hier sind unsere Tipps.

Buchen Sie Ihren Besuch des Kolosseums im Voraus

Obwohl es beschädigt ist, bleibt das Kolosseum eine bemerkenswerte Stätte, die von derreiche Geschichte der Stadt Rom. Allerdings werden Touristen, die durch Rom reisen, sicherlich auf die gleiche Idee kommen wie Sie. Sie müssen dann in der Hochsaison (Frühjahr/Juli) 2/3 Stunden warten, um dorthin zu gelangen.Sommer). Diese Wartezeit erklärt sich nicht nur durch die Anzahl der Besucher, sondern auch durch die Aufnahmekapazität des Geländes (3 000 Personen gleichzeitig) und das Passieren der Sicherheitskontrollen.

Um nicht mehrere Stunden mit Warten in der Sonne zu verschwenden, ist es ratsam, den Besuch des Kolosseums im Voraus zu buchen. Sie können dies tun auf dieser SeiteEin Blog, der alle gute Pläne und Tipps für den Besuch der italienische HauptstadtWählen Sie die Optionen, die Ihnen am meisten zusagen (Datum, Uhrzeit, Anzahl und Art der Tickets...).

urlaub in rom

Einfacher oder umfassender Besuch des Kolosseums?

Sie können zwischen einer einfachen oder einer ausführlicheren Tour durch das Kolosseum wählen, indem Sie Ihre Tickets im Voraus buchen. Im ersten Fall müssen Sie nicht auf Ihren Besuch warten. Die Ticket ermöglicht Ihnen den Zugang zu den Hauptteilen des Kolosseums, einschließlich der Zuschauerränge, sowie zum Forum Romanum und dem Palatin. Sie werden von einem Fremdenführer begleitet. Sie haben jedoch keinen Zugang zu den Arenen, dem Belvedere und den unterirdischen Gängen.

Bei einem umfassenderen Besuch können Sie den Boden der Arena betreten, indem Sie durch das Tor gehen, durch das die Gladiatoren eintraten. Emotionen sind garantiert! Natürlich kommen Sie auch an den Zuschauerrängen vorbei, um den Blick auf das Kolosseum zu genießen, und gehen dann weiter zum Forum Romanum und zum Palatin. Sie werden auch die Gelegenheit haben den Untergrund entdeckenDas sind die Untergeschosse des Amphitheaters, in denen sich die Gladiatoren auf ihre Kämpfe vorbereiteten.

Lohnt sich eine Führung durch das Kolosseum?

Manche sagen, dass es sich nicht lohnt, hineinzugehen, weil der Anblick von außen ausreicht. Nun, das ist völlig falsch! Es handelt sich um ein unglaubliches Bauwerk, dessen Technik und Solidität wirklich einen Besuch wert sind. Bei einem Besuch dieses fast 2.000 Jahre alten Monuments, das im Jahr 80 unter der Herrschaft von Titus fertiggestellt wurde, können Sie außerdem Folgendes erleben Sie wieder in eine reiche und faszinierende Geschichte eintauchen lassen. Wenn Sie diese riesige Arena und die blutigen Gladiatorenkämpfe, die hier stattfanden, bewundern, werden Sie wahrscheinlich nicht unberührt bleiben. Um die Arena in vollen Zügen genießen zu können, empfiehlt es sich, an einer geführten Tour teilzunehmen.

Das könnte dich auch interessieren ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

de_DEDeutsch
Powered by TranslatePress »